About

English version below.

all-over versteht sich als unabhängiges und nicht kommerzielles Onlinemagazin im Diskursfeld von Kunst und Ästhetik. Die Publikation erscheint halbjährlich und versammelt wissenschaftliche und künstlerische Textbeiträge. Dem zugrunde liegenden Ansatz folgend gibt es keine thematische und disziplinäre Einschränkung der einzelnen Ausgaben. Ziel ist eine reflektierte Auseinandersetzung mit historischer und aktueller Kunstproduktion sowie ihrem theoretischen Rahmen.

all-over ist im Volltext sowohl online als auch als PDF-Download kostenlos verfügbar. Alle publizierten Ausgaben und Beiträge bleiben im Archiv abrufbar. Neue Beiträge sind laufend willkommen. Redaktionsrichtlinien

all-over wurde im Jahr 2010 gegründet und arbeitet von Basel und Wien aus. Die Publikation agiert selbständig und ist an keine Institution angebunden.

all-over wird herausgegeben von Hannah Bruckmüller, Jürgen Buchinger, Barbara Reisinger, Stefanie Reisinger.


all-over is an independent and non-commercial online magazine published within the field of art and aesthetics. Every six months the publication brings together scientific and artistic contributions. Along with the basic approach of all-over we do not restrict our issues to a single subject or discipline. The publication aims for a considerate examination of historical and contemporary modes of art production and their theoretical context.

The full text version of all-over is available online, and as a free pdf-download. All published issues and contributions remain accessible in our online archive. New contributions are welcome at any time. Guidelines

all-over was founded in 2010 and is based in Basel and Vienna. The publication acts independently and is not affiliated with any institution

all-over is published by Hannah Bruckmüller, Jürgen Buchinger, Barbara Reisinger, and Stefanie Reisinger.